Kontakt | Impressum
 
 
STARTSEITE
<>
Veranstaltungen
>
BITTE AUSWÄHLEN    
 
 
             
9.3.-10.3.2022
9.3.-10.3.2022 - Bundesseminar Sprache als Schlüssel zum Erfolg im Fachunterricht an BMHS
     
Zielgruppe
Lehrpersonen der Sekundarstufe
Veranstalter
KPH Wien/Krems in Kooperation mit der PH Salzburg
  Einführung in Methoden und Praxisbeispiele, die beleuchten, wie die vorhandenen Kompetenzen der Schüler/innen in der Fachsprache ausgebaut werden können und wie man als Lehrperson den Fachunterricht sprachbewusst gestalten kann, damit sprachliches und fachliches Lernen gut miteinander verbunden werden.

Ziele:
  • Einführung in die Methoden des sprachbewussten Unterrichts
  • Anwendung in der Unterrichtspraxis

Bitte Lehrbücher aus den Unterrichtsfächern und Notebooks mitnehmen.
Zeit / Ort
9. März, 10:00-17:30 Uhr
10. März, 9:00-16:30
Autor
Autor Kontakt
Anmeldung

>> Link

< Details aus
 
 
16.12.2021
Virtuelles Implementierungstreffen »Fachlernen braucht Sprache« für berufsbildende Schulen
     
Zielgruppe
Lehrende in BMHS, Multiplikator/innen für sprachbewussten /sprachsensiblen Fachunterricht, BMHS-Schulleitungen, Personen aus Bildungsdirektionen
Veranstalter
ÖSZ
  Anmeldelink und Programm
Details >
 
 
Unbenanntes Dokument
Projektteam
Mehr Information
Folder Grundschule
Folder Sekundarstufe
Vernetzung & Kooperation
Aktuelles
Kontakt: sprachsensibel@oesz.at ++43(0)316/82-41-5016
SJ 2021/22: Fortbildungsangebote für Sekundarstufe und BMHS auf einen Blick
E-Lecures, ein Bundesseminar und ein dreiwöchiges Online-Seminar für Lehrer/innen der Sekundarstufe - besonders BMHS
16.12.2021, 14:30-18:00 Uhr, ÖSZ: Online-Implementierungstreffen »Fachlernen braucht Sprache« für berufsbildende Schulen mit Josef Leisen als Plenarreferenten
Anmeldelink und Programm
9.3.-10.3.2022 KPH Wien/Krems an der PH Salzburg: Bundesseminar Sprache als Schlüssel zum Erfolg im Fachunterricht an BMHS und BS
>> Anmeldung
Liebe Lehrer/innen und Schulteams!
     
  Carla Carnevale, Gesamtkoordination Sprachsensibler Unterricht, ÖSZ
Lernen erfolgt mit und durch Sprache - in allen Fächern. Was können wir tun, wenn Lernende Sachinhalte sprachlich nicht verstehen und Aufgaben ungelöst bleiben? Sprachsensibel unterrichten, sprachaufmerksam agieren und sich über sprachsensible Unterrichtsmethoden informieren, auch wenn man kein/e Deutschlehrer/in ist. Diese Plattform unterstützt Sie dabei.

Kontakt >> sprachsensibel@oesz.at