Kontakt | Impressum
 
 
STARTSEITE
<>
Veranstaltungen
>
BITTE AUSWÄHLEN    
 
 
             
02.04.2020
NAWI-Fächer und ihre sprachlichen Herausforderungen
     
Zielgruppe
Lehrpersonen der Sekundarstufe
Veranstalter
PH Steiermark
  Referent: Milan Nemling
LV.-Nr. 661.8FB42, PH Stmk
Details >
 
 
07.11.2019
Bundesweiter Lehrgang - Sprachbewusster Unterricht für Lehrende in der PädagogInnenbildung
     
Zielgruppe
Veranstalter
PH Stmk: Institut für Diversität und Internationales
in Kooperation mit der PH OÖ
 

LV-Nr.: 661.8BS05  Kontakt: stephan.schicker@phst.at
Start Block 1: 7.-8.11.2019 in Graz. Die drei weiteren Blöcke finden 2020 in Schlierbach/OÖ statt.
 

Details >
 
 
22.10.2019
HTL - HAK - HUM: Sprachbewusster Unterricht im Fach Geografie, Globalwirtschaft und VWL
     
Zielgruppe
Veranstalter
PH Oberösterreich
  LV-Nr.: 27F9B5L152
Referentinnen: Christa Carbonari und Eva-Maria Schlager-Hahn

 

Details >
 
 
17.10.2019
Physik verstehen - Sprachliche Herausforderungen im Fach Physik meistern
     
Zielgruppe
Lehrpersonen der Sekundarstufe
Veranstalter
PH Steiermark
  Referent: Milan Nemling
Details >
 
 
17. - 19. Oktober 2019
23. Kongress für Sprachheilpädagogik: „SPRACHRÄUME eröffnen – gestalten – erleben“
     
Zielgruppe
Sprachheilpädagog/innen
Veranstalter
Österreichischen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich
  Beiträge aus der Praxis mit wissenschaftlicher Fundierung zu interdisziplinären Interventionen im sprachheilpädagogischen Alltag, zum Mehrwert von Mehrsprachigkeit, zu Sprachverständnisstörung, zu kommunikativen Kompetenzen bei Autismus-Spektrum-Störung, zum Zusammenspiel von Motorik, Sensorik, Rhythmik und Sprache, zum Spektrum der sprachheilpädagogischen Arbeit in Österreich und zum Sprachsensiblen Unterricht spannen einen inhaltlichen Bogen.

>> Kongressprogramm

Referent/innen aus dem In- und Ausland:
Iinci Dirim, Josef Leisen, Ellen Bastians, Magda Grafinger, Sabine Hirler, Wilma Schönauer-Schneider u.v.a.
Zeit / Ort
Beginn: 17.10.2019, 80:30 Uhr
Ende: 19.10.2019, 16:30 Uhr

4820 Bad Ischl
Kongress-Theaterhaus, Kurhausstraße 8
Autor
Autor Kontakt
Anmeldung

LV-Nr.: 26F9ÜSB005

Kongressleitung und Informationsbüro:
Österreichische Gesellschaft für Sprachheilpädagogik Landstraßer Hauptstraße 146, 1030 Wien

Tel.: +43/1/718 52 13, Fax: +43/1/718 52 13 - 12
E-Mail: kongress19badischl@sprachheilpaedagogik.at

< Details aus
 
 
1. - 2. Oktober 2019
Sprachbewusster Unterricht für Berufsschulen
     
Zielgruppe
Lehrpersonen aller Fächer
Veranstalter
PH Oberösterreich
  LV-Nr.: 27F9B1L059
Referentinnen: Christa Carbonari, Margareta Köchler und Eva-Maria Schlager-Hahn
Details >
 
 
Unbenanntes Dokument
Projektteam
Mehr Information
Folder Grundschule
Folder Sekundarstufe
Vernetzung & Kooperation
Aktuelles
Kontakt: sprachsensibel@oesz.at ++43(0)316/82-41-5016
Mag. Eva Voitic am 29.4.2019 mit Didaktikpreis des Verbandes der Chemielehrer/innen Österreichs für sprachsensible Praxismaterialien ausgezeichnet.
Das ÖSZ freut sich mit ihr! Eva ist eine Multiplikatorin der ersten Stunde. Ihr breites didaktisches Repertoire für einen sprachsensiblen Fachunterricht setzt sie in Unterrichtsmaterialien und als Referentin um. Wir gratulieren!
Neue ÖSZ-Praxishefte zum sprachsensiblen (Fach)unterricht
Heft 30: BMHS; Heft 31: VS/Sek I Fokus Deutsch Übergang
Heft 32: AHS Fokus VWA
14.6.-15.6.2019 Graz: Fachtagung Argumentieren – eine zentrale Sprachhandlung im Fach- und Sprachunterricht
Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3, 8010 Graz. > Programm
Tagungsgebühr: € 25. Für Studierende: 15€. > Anmeldung
Interview Josef Leisen bei der didactica 2018 in Hannover
Online Report und Interviews zur ÖSZ-Konferenz: Kontinuierlicher Aufbau von Bildungssprache in allen Gegenständen. Wo steht Österreich?
ab Nov 2019 Graz und Schlierbach: Bundesweiter Lehrgang - Sprachbewusster Unterricht für Lehrende in der PädagogInnenbildung

LV-Nr.: 661.8BS05  Kontakt: stephan.schicker@phst.at
Start Block 1: 7.-8.11.2019 in Graz. Die drei weiteren Blöcke finden 2020 in Schlierbach/OÖ statt.
 

Liebe Lehrer/innen und Schulteams!
     
  Carla Carnevale, Gesamtkoordination Sprachsensibler Unterricht, ÖSZ
Lernen erfolgt mit und durch Sprache - in allen Fächern. Was können wir tun, wenn Lernende Sachinhalte sprachlich nicht verstehen und Aufgaben ungelöst bleiben? Sprachsensibel unterrichten, sprachaufmerksam agieren und sich über sprachsensible Unterrichtsmethoden informieren, auch wenn man kein/e Deutschlehrer/in ist. Diese Plattform unterstützt Sie dabei.

Kontakt >> sprachsensibel@oesz.at