Kontakt | Impressum
 
 
STARTSEITE
<>
Fachliteratur & Links
 
 
Literaturliste Grundlagen in Textkompetenz, Sprachförderung im Fach und DaZ (Auswahl)
       
Download
  Eine Sammlung an Grundliteratur zur Thematik.
     
     
 
 
Literaturhinweise zu Biologie
       
Download
  Erstellt von Johannes Schaflechner im Rahmen seiner Mitarbeit in der ÖSZ-Arbeitsgruppe zur Erstellung sprachsensibler Materialien für die Sekundarstufe
     
     
 
 
Literaturliste Sprache und Mathematik in der Grundschule
       
Download
  Erstellt von Barbara Rössl-Krötzl im Rahmen ihrer Mitarbeit in der Arbeitsgruppe am ÖSZ zur Erstellung sprachsensibler Materialien für die Grundschule mit Fokus Mathematik zur Förderung der bildungssprachlichen Fertigkeiten in Deutsch.
     
     
 
 
Sprachbildung im Geschichtsunterricht - Zur Bedeutung der kognitiven Funktion von Sprache
       
  Erfolgreiche Lernprozesse im Fachunterricht Geschichte setzen eine hinreichende Sprachfähigkeit der Schülerinnen und Schüler voraus. Daher ist für das fachliche Lernen die Sprachbeherrschung entscheidend. Nur wenn es gelingt, Sprache als Lerngegenstand und nicht mehr nur als Lernmedium in den Blick zu nehmen, können Umgebungen gestaltet werden, die echte Lernprozesse ermöglichen.
Sprachbildung im Geschichtsunterricht hat immer das Ziel, fachliche Lernprozesse zu unterstützen. Damit dies besser gelingen kann, gilt es, genauer zu untersuchen, welche Bedeutung Sprache für historische Lernprozesse besitzt. Gerade die Betrachtung der kognitiven Funktion von Sprache kann helfen, tiefere Einsichten in den engen Zusammenhang von Sprache und Kognition zu erlangen.
Der vorliegende Sammelband vereint Beiträge, die mit unterschiedlichen Perspektiven die Notwendigkeit der fachsprachlichen Lernprozesse und deren Besonderheiten im Fachunterricht Geschichte genauer analysieren und verstehbar werden lassen.

>> Link zum Produkt
     
     
 
 
Plattform www.deutsch-am-arbeitsplatz.de
       
  In Deutschland engagiert sich die Fachstelle "Berufsbezogenes Deutsch" im Rahmen des bundesweiten Netzwerks Integration durch Qualifizierung (IQ) für die nachhaltige berufliche Weiterbildung und Integration von Migrant/innen.
Die Plattform bietet u.A. Materialien für den berufsbezogenen DaZ-Unterricht aber auch arbeitsplatzbezogene Materialien, Unterrichtsvideos und Beiträge zur Fachdiskussion wie z.B. ein "Rahmencurriculum Sprachsensibiliesierung in der beruflichen Qualifizierung".

>> zur Plattform
     
     
 
 
Sammelband der PH Tirol 2015: Sprachsensibel Lehren und Lernen
       
  NICHT als Download verfügbar, da im Buchhandel.

Auszüge aus dem Inhalt:
- Lernaufgaben als zentrales Steuerungsintrument
- Sprachsensibles Lehren und Lernen im Mathematikunterricht
- Sprachsensible Schulentwicklung
- Methoden zum Aufbau bildungssprachlicher Kompetenzen
- NAWIscript - selbstständiges Schreiben im naturwissenschaftlichen Unterricht

Zitat:
transfer Forschung <-> Schule 1. Jahrgang (2015) Heft 1: Sprachsensibel Lehren und Lernen. Hrsg.: Ch. Juen-Kretschmer, K. Mayr-Keiler, G. Örley, I. Plattner
     
     
 
 
Christina Heinrich: Sprachsensibler Unterricht: Darstellung und praktische Beispiele mit Fokus Berufsschule
       
  Nicht als Download verfügbar, da im Buchhandel.

Der sprachsensible Fachunterricht hat sich besonders im naturwissenschaftlichen Unterricht der Pflichtschule etabliert. Hier wird gezeigt, welche Möglichkeiten dieser Ansatz in der berufsbildenden Schule, speziell in der Berufsschule, bietet. Denn auch diese Schulform ist von mehrsprachigen Schüler/innen geprägt und es gilt, ihre Ressourcen anzuerkennen und ihr Potenzial zu fördern. In einem ersten Schritt werden Ansätze zur Mehrsprachigkeit vorgestellt, in der Folge das Konzept des sprachsensiblen Unterrichts dargelegt und abschließend Beispiele gebracht, wie die Methoden im Unterricht eingesetzt werden können.

Wien: Akademiker Verlag 2015.
     
     
 
 
Verein Baobab - viele Materialien zu DaZ/DaF für alle Altersgruppen
       
  Der Verein BAOBAB entwickelt Unterrichtsmaterialien zum Globalen Lernen für alle Schulstufen und gibt DVDs mit didaktisch aufbereiteten Filmen heraus.

BAOBAB - Globales Lernen hat den Bibliotheksbestand im Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) ausgebaut.

Mehr als 450 methodisch sehr vielfältige Sprachfördermaterialien zu den verschiedenen Fertigkeiten und Basiskompetenzen für alle Altersgruppen.
     
     
 
 
Michael Meyer und Kerstin Tiedemann: Mathematik im Fokus (Springer 2017)
       
  Link zur Publikation

Inhalt (aus dem Ankündigungstext):
Das Buch bietet eine Zusammenfassung des aktuellen Forschungsstandes zum Thema Sprache im Fach Mathematik. Es werden Forschungsergebnisse für den mathematikspezifischen Sprachgebrauch beschrieben und didaktische Konsequenzen für einen sprachsensiblen Mathematikunterricht gezogen. Mit seinem Blick auf aktuelle Themen wie Mehrsprachigkeit und Sprachförderung im Mathematikunterricht ist das umfassende Lehrwerk für ForscherInnen und Lehrpersonen gleichermaßen geeignet.
     
     
 
 
Operatoren als Marker der Kompetenzorientierung. Eine Analyse des österreichischen Curriculums der Sekundarstufe I.
       
  Autorinnen: Sandra Reitbrecht und Brigitte Sorger (beide Pädagogische Hochschule Wien)
In: Online Zeitschrift R&E Source. Wissenschaftliches Journal der PH NÖ. Einhergehend mit den im österreichischen Schulsystem vollzogenen Maßnahmen zur Standardisierung etabliert sich auch ein kompetenzorientierter Zugang an das Testen und Prüfen. Eine zentrale Rolle spielen dabei Operatoren, die in diesem Zusammenhang als transparente Zielformulierungen, Könnenserwartungen und zugleich auch als Handlungsanweisungen in konkreten Aufgabenstellungen fungieren
Der Fachbeitrag greift diese Sachlage auf und thematisiert darüber hinaus die potenzielle Rolle von Operatoren im Kontext eines kompetenzorientierten und auf die Förderung von Bildungssprache ausgerichteten Unterrichts in allen Fächern, indem er Operatoren auch als zentrale handlungsleitende Größe bei der Planung von sprachaufmerksamem Unterricht diskutiert und in weiterer Folge analysiert, inwiefern der Lehrplan für die Sekundarstufe I in Österreich operatorenbasiert gestaltet ist.
     
     
 
 
Sprachen – Bilden – Chancen: Sprachbildung in Didaktik und Lehrkräftebildung
       
  Waxmann Verlag
Hrsg.:Brigitte Jostes, Daniela Caspari, Beate Lütke

Das Bundesland Berlin hat früh die Notwendigkeit erkannt, Lehrkräfte aller Fächer im Bereich Sprachbildung und Deutsch als Zweitsprache zu qualifizieren. Durch das vom Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache geförderte Projekt „Sprachen – Bilden – Chancen: Innovationen für das Berliner Lehramt“ konnte die Lehrkräftebildung in diesem Bereich umfassend evaluiert und weiterentwickelt werden. Die Verankerung von Sprachbildung / Deutsch als Zweitsprache in der fachdidaktischen Ausbildung sowie die Verzahnung der drei Phasen der Lehrkräftebildung stellen Schwerpunkte dieser Weiterentwicklung dar.
Der Band gibt einen Überblick über erste Ergebnisse sowie grundlegende Fragestellungen, die über Berlin hinaus für alle Akteur/innen aus dem Bereich Sprachbildung in Didaktik und Lehrkräftebildung von zentraler Bedeutung sind.

>> Link zum Produkt
     
     
 
 
Sprache und Sprachbildung in der beruflichen Bildung
       
  Waxmann Verlag
Hrsg.:Elisabetta Terrasi-Haufe, Anke Börsel

Da die berufliche Bildung in Deutschland in Zeiten der Globalisierung, der wirtschaftlichen Hochkonjunktur und verstärkten Zuwanderung einschneidende Veränderungen erfährt, die vor allem die Einstellungen und Praktiken zur Vermittlung von Sprache und Kultur betreffen, wird in diesem Band dargestellt, welche Rolle Sprachbildung in den unterschiedlichen Dimensionen der beruflichen Bildung spielt.

Dazu wird zunächst auf die Auseinandersetzung mit Sprache in Ausbildung und Professionalisierung eingegangen. Im zweiten Teil werden Fragestellungen und Forschungserkenntnisse zum Sprachenlernen in der beruflichen Bildung skizziert. Der dritte Teil widmet sich schließlich den didaktischmethodischen Aspekten einer Beschulung neuzugewanderter Schülerinnen und Schüler, der Vermittlung von Fach- und Berufssprachen und der Unterrichtsgestaltung in Berufsoberschulen (BOS) und Fachoberschulen (FOS).

>> Link zum Produkt
     
     
Unbenanntes Dokument
Projektteam
Mehr Information
Folder Grundschule
Folder Sekundarstufe
Vernetzung & Kooperation
Aktuelles
Kontakt: sprachsensibel@oesz.at ++43(0)316/82-41-5016
6.-7. Dezember 2018 Graz: ÖSZ-Konferenz Sprachsensibler Unterricht - Kontinuierlicher Aufbau von Bildungssprache in allen Gegenständen. Wo steht Österreich?
E-lecture Carnevale (30 Min): Zum Einsatz bei Dienstbesprechungen, pädagogischen Konferenzen od. zum Selbststudium. Produziert mit der Education Group OÖ
NEU: BHS-Unterrichtsbeispiele für Office Management und Wirtschaftsinformatik. Ersteller: Christian Windisch
12.-13. Dezember 2018 Bundesseminar KPH Wien Singerstraße: Sprachbewusster Fachunterricht für alle Gegenstände an Berufsschulen
LV-Nr.: 8730.000016 Kontakt: robert.riegler@kphvie.ac.at
Liebe Lehrer/innen und Schulteams!
     
  Carla Carnevale, Gesamtkoordination Sprachsensibler Unterricht, ÖSZ
Lernen erfolgt mit und durch Sprache - in allen Fächern. Was können wir tun, wenn Lernende Sachinhalte sprachlich nicht verstehen und Aufgaben ungelöst bleiben? Sprachsensibel unterrichten, sprachaufmerksam agieren und sich über sprachsensible Unterrichtsmethoden informieren, auch wenn man kein/e Deutschlehrer/in ist. Diese Plattform unterstützt Sie dabei.

Kontakt >> sprachsensibel@oesz.at