Kontakt | Impressum
 
  Aktuelles
 
 
 
Kontakt: sprachsensibel@oesz.at ++43(0)316/82-41-5016
     
 
 
 
 
 
Mag. Eva Voitic am 29.4.2019 mit dem Didaktikpreis des Verbandes der Chemielehrer/innen Österreichs für sprachsensible Praxismaterialien ausgezeichnet.
     
 
Das ÖSZ freut sich mit ihr! Evas breites didaktisches Repertoire für einen sprachsensiblen Fachunterricht setzt sie in Unterrichtsmaterialien, als Referentin und als Schulbuchautorin um. Wir gratulieren!
 
 
 
 
Nachlese BHS-Implementierungstag Fachlernen braucht Sprache, 27.11.2019 Graz, ÖSZ
     
 
 
 
 
 
24.4.2019 Wien: Sollen wir jetzt auch noch Deutsch unterrichten? Sprachsensibilität im Fachunterricht
     
 
Plenarreferent: Josef Leisen
Runder Tisch mit Personen der VHS Lernraum Wien, des BMBWF, ÖSZ und der Uni Wien.
14:30-20:00 Uhr
III. Zentralberufsschulgebäude, Längenfeldgasse 13-15, 1120 Wien
Veranstaltungsraum der Hausverwaltung der Berufsschule
 
 
 
 
Online Report und Interviews zur ÖSZ-Konferenz: Kontinuierlicher Aufbau von Bildungssprache in allen Gegenständen. Wo steht Österreich?
     
 
 
 
Unbenanntes Dokument
Projektteam
Mehr Information
Folder Grundschule
Folder Sekundarstufe
Vernetzung & Kooperation
Aktuelles
Kontakt: sprachsensibel@oesz.at ++43(0)316/82-41-5016
Nachlese BHS-Implementierungstag Fachlernen braucht Sprache
5-6 März 2020 Wien: Bundesseminar Sprachbewusster Fachunterricht an BMHS - Methoden in der Praxis
LV.Nr.; Referent/innen: Robert Riegler, Stefan Lamprechter, Gabriele Ehmoser
20-21 März 2020 Linz: Bundesweite Netzwerktagung für Multiplikator/innen zum Sprachsensiblen Unterricht
Anmeldungen bis 15.2.2020 an der PHOÖ, LV-Nr: 26F0ÜSB001
Kontakt: katharina.harrer@ph-ooe.at
2. April 2020 Graz: NAWI-Fächer und ihre sprachlichen Herausforderungen
Referent: Milan Nemling, Lehrer am BG Keplerstraße
LV.-Nr. 661.8FB42, PH Stmk
24-25 April 2020 PH Wien: Bundesseminar Interkulturalität und Mehrsprachigkeit in der schulischen Praxis: Schulentwicklung zu Sprachlicher Bildung
inkl. Sprachsensibler Unterricht. LV-Nr.
Nachmeldungen: daniela.samide@phst.at
Liebe Lehrer/innen und Schulteams!
     
  Carla Carnevale, Gesamtkoordination Sprachsensibler Unterricht, ÖSZ
Lernen erfolgt mit und durch Sprache - in allen Fächern. Was können wir tun, wenn Lernende Sachinhalte sprachlich nicht verstehen und Aufgaben ungelöst bleiben? Sprachsensibel unterrichten, sprachaufmerksam agieren und sich über sprachsensible Unterrichtsmethoden informieren, auch wenn man kein/e Deutschlehrer/in ist. Diese Plattform unterstützt Sie dabei.

Kontakt >> sprachsensibel@oesz.at