ÖSZ auf Facebook  
   
 
 
 
 
 
   
     
   
 
Sprachen im Blick
 
LehrerInnenbildung
 
Termine
 
Aktuelles
 
Archiv - Sprachenkonferenz 2013
 
Archiv - ÖSZ-Reality-Check
   
Termine
 
zurück zur vorherigen Seite
 
Alle Termine Anzeigen
 
Termin 282
2019-10-18
 
Tage der Literaturdidaktik 2019
Zeit / Ort
 

Fr 18.10.201913:30-20:00

Pädagogische Hochschule Wien

Sa 19.10.2019 09:00-16:00

Pädagogische Hochschule Wien

Beschreibung
 

Der inhaltliche Fokus des in Kooperation mit der Universität Wien gestalteten Seminars liegt auf den Möglichkeiten, die Literatur im Kontext sprachlicher Bildung für die Auseinandersetzung mit Identitäts- und Zugehörigkeitsfragen in einer von Mehrsprachigkeit und Migration geprägten Gesellschaft bietet. Wie kann Literatur zur Förderung und Entwicklung von kritischer Sprachaufmerksamkeit eingesetzt werden? Welche Möglichkeiten bietet Literatur zur Auseinandersetzung mit individueller und gesellschaftlicher Mehrsprachigkeit im Hinblick auf Fragen der Zugehörigkeit? Wie kann der komplexe Zusammenhang zwischen Sprache und gesellschaftlichen Machtverhältnissen in der Gestaltung literarischen Lernens berücksichtigt werden? Das Seminar bietet Einblicke in die Bedeutung des literarischen Lernens in sprachlich und kulturell vielfältigen Lernräumen, zeigt mögliche methodisch-didaktische Wege auf und thematisiert Fragen der Textauswahl. Kreativ-produktive Verfahren in der Auseinandersetzung mit Literatur werden ebenso vorgestellt wie analytische Zugänge. Die Tage der Literaturdidaktik setzen 2019 einen Schwerpunkt in der Arbeit mit lyrischen Texten aus unterschiedlichen Zeiten und in ihrer formalen Vielfalt, bieten diese doch gerade für die Verbindung aus Literatur-, Identitäts- und Spracharbeit ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten.

Kontakt / Anfragen
 

PH Wien  4019TIB501

Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Christian Filko (christian.filko@phwien.ac.at)