ÖSZ auf Facebook  
   
 
 
 
#
 
 
 
 
     
   
 
Europäischer Tag der Sprachen
 
Europäisches Sprachensiegel
   
 
Bewerben!
 
Projekte
 
Verleihungsfeier
 
Jahresthemen
 
Evaluation
     
 
SPrachenInnovationsNetzwerk
 
Nationale Kontaktstelle EFSZ
 
PH-Vernetzung
   
Europäisches Sprachensiegel
Wettbewerb für richtungsweisende und nachhaltige Initiativen zum Lehren und Lernen von Sprachen
Schwerpunktthema 2017: Mehrsprachige Lernräume – zur Vielfalt ermutigen, zur Teilhabe befähigen

Danke an alle Wettbewerbsteilnehmer/innen fürs Mitmachen!


Danke an alle Wettbewerbsteilnehmer/innen fürs Mitmachen! Rund 45 Schulen, Pädagogische Hochschulen, Vereine und Institutionen haben sich am diesjährigen Wettbewerb mit dem Thema "Mehrsprachige Lernräume" beteiligt.
Wir freuen uns, dass wir anhand der Projektbeschreibungen und der vielfältigen Zusatzunterlagen einen Einblick in die großartige Sprachenarbeit gewinnen durften, die bundesweit geleistet wird. Die Einreichungen werden nun von einer Expert/innen-Jury begutachtet und danach heißt es wieder "And the winner is...!"

 
   
Save the date: Die Sprachensiegel-Verleihungsfeier, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet am 28. September im Rahmen der Feierlichkeiten zum Europäischen Tag der Sprachen in den Minoritensälen in Graz statt. Genauere Infos dazu folgen in Kürze.

Aktuelle Infos zum Programm des Grazer Sprachenfests finden Sie auf der Website des Sprachennetzwerks Graz auf http://www.sprachennetzwerkgraz.at/sprachenfest

An wen kann ich mich wenden?
Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich jederzeit gerne an Ihre Ansprechpersonen am ÖSZ:
Brigitte Stückler-Sturm (sprachensiegel@oesz.at), 0316 824150
Karin Weitzer (sprachensiegel@oesz.at), 0316 824150



 
Nationalagentur Erasmus+ Bildung | National Agency for Erasmus+ Education
www.oead.at | www.bildung.erasmusplus.at
   
Koordination des Wettbewerbs in Österreich:
In Österreich wird der Wettbewerb im Auftrag des BMB und der Nationalagentur Erasmus+ Bildung seit 1998 vom ÖSZ durchgeführt.
.
   
Kontakt: Mag. Brigitte Stückler-Sturm & Mag. Karin Weitzer | sprachensiegel@oesz.at