zurück zur vorherigen Seite
 
zur Übersicht
     
 
Elternberatung – Mütter lernen Deutsch
 
Das Projekt „Elternberatung - Mütter lernen Deutsch“ fand zwischen September 2016 und Juni 2017 statt. Eine Unterrichtseinheit pro Woche trafen sich Mütter von Schulkindern der Volksschule Laimäckergasse mit Lehrpersonen, um in einen Dialog über das Schulleben und etwaige schulbezogenen Themen zu treten. Da diese Beratungsstunde im Hinblick auf eine gute Kommunikation zwischen Schule und Eltern angeboten wurde, stand die Unterrichtssprache Deutsch und deren adäquate Anwendung im Fokus. In Bezug auf den erarbeiteten Wortschatz wird, im Gegensatz zu einem herkömmlichen Deutschkurs, Schulvokabular erlernt und gefestigt. Beispielsweise werden die Eltern über das korrekte Schreiben eines Elternbriefs oder das Entschuldigen eines Kindes bei Erkrankung beraten. Auch die verbale Kommunikation zwischen Eltern und Lehrer/innen wird trainiert und gefördert. Durch die Vielfalt an teilnehmenden Kulturen können deren individuelle Besonderheiten herausgearbeitet, sowohl sprachliche als auch soziale Gemeinsamkeiten gefunden und Verknüpfungen geschaffen werden.

Mehr Informationen zu SPIN finden Sie unter http://www.oesz.at/spin