zurück zur vorherigen Seite
 
zur Übersicht
     
 
Mutig voneinander lernen: die Begegnungsplattform der Marktgemeinde Kematen an der Ybbs
 
Unter der Leitung von Emmanuelle Gravier-Berger entstand in der Marktgemeinde Kematen an der Ybbs das Projekt „Mutig voneinander lernen“, das 2017 mit dem Europäischen Sprachensiegel ausgezeichnet wurde. Durch die Beteiligung der gesamten Gemeinde wurde eine Begegnungsplattform für Familien mit und ohne Migrationshintergrund geschaffen, um gesellschaftspolitisch relevante Bereiche auf persönlicher Ebene zu thematisieren. Die Bildungsinstitutionen von Kematen an der Ybbs vernetzen sich in einer Bildungslandschaft und bieten ein abwechslungsreiches Programm an, das Interesse für das Fremdkulturelle weckt. Dieses Angebot wird von einem pluridisziplinären, multikulturellen und mehrsprachigen Team aus den Politik, Pädagogik, Bildung, Sozialarbeit, Wirtschaft und Medienwissenschaft koordiniert. So werden Sprachkompetenzen verbessert und der Zusammenhalt in der Gemeinde gestärkt.

Zum Wettbewerb um das Europäische Sprachensiegel 2019 geht’s hier.
Informationen zu SPIN finden Sie hier.
 
 
 
 
Projektteam Mutig voneinander lernen