zurück zur vorherigen Seite
 
zur Übersicht
     
 
Dem Sprachenlernen auf der Spur Die Wort&Laut Detektive
 
Unser SPIN-Projekt des Monats ­
 
Ingrid Prandstetter hat unsere Sprachen-im-Blickveranstaltung in Salzburg wieder mit ihrem Projektstand bereichert. Die rund 130 Teilnehmer/innen waren beeindruckt vom vielfältigen Material und sie staunten nicht schlecht, als einige von ihnen unter ihrem Sitz ein kleines Los entdeckten. Die glücklichen Gewinner/innen durften sich zweisprachige Bilderbücher und andere Wort&Laut-Materialien aussuchen  und mit nach Hause nehmen – wir bedanken uns herzlich bei Ingrid Prandstetter für diese großzügigen Geschenke und für die wunderbare Zusammenarbeit während der letzten Jahre!  
 
Neugierig auf den Sherlock-Holmes und die Miss Marple im frühes Sprachenlernen? Die Wort&Laut Detektive® sind eine heiße Spur:
Das modulare Sprachförderprogramm von Ingrid Prandstetter besteht aus rund 950 Bild- und Wortkarten in 79 einzelnen Spielboxen. Zusätzlich gibt es noch zweisprachige Bilderbücher in  mehr als 25 Sprachen, jede Menge Arbeitsmappen zum Kopieren, Anmalen und Schreiben und vieles mehr. Das Material eignet sich hervorragend für den Vor- und Volksschulbereich. Das Programm ist als Lehrmittel in Österreich anerkannt und vom Integrationsfonds als good practice zertifiziert. Bereits über 120 Wiener Volksschulen, 60% aller Volksschulen in Graz und viele weitere Volksschulen mit hohem Anteil an Kindern mit einer anderen Erstsprache als Deutsch arbeiten bereits sehr erfolgreich damit. Expert/innen und Lehrer/innen bestätigen, dass „Wort&Laut Detektive“ eine gelebte und aktive Mehrsprachigkeit fördert und ein positives Miteinander fördert. Und das Beste an der Sache: Die Kinder und auch die Eltern haben große Freude an den Büchern und Materialien. So macht Sprachenlernen Spaß und fördert zugleich den Kompetenzaufbau – besser geht’s nicht! Mehr Infos auf http://www.wort-und-laut-detektive.com
 
 
  Ingrid Prandstetter mit ihrem Projektstand